Petition für Veränderung

Wir brauchen eine lautere Stimme, können Sie helfen?

Unterschreiben, teilen, siehe Änderung.

129896949_10164591208850716_843492076459

Die Long Covid Support Group hat über 32.000 Erwachsene und begann Anfang 2020. Long Covid Kids starteten im Oktober 2020 und repräsentieren über 400 Kinder.

 

Unsere Kinder brauchen die gleiche Unterstützung und den gleichen Schutz wie die Erwachsenen, aber unsere Stimme ist viel leiser und wir brauchen Unterstützung, um gehört zu werden.

.

Wir müssen die Verbreitung der hoch ansteckenden neuen Varianten von COVID-19 kontrollieren und die Belastung für junge, schutzbedürftige Personen und unsere Betreuer verringern.

Long-Covid-Kids-Logo-2.png

Unsere Petition fragt

Erstellen Sie umgehend eine Sensibilisierungskampagne, in der die Auswirkungen von COVID-19 auf Kinder detailliert beschrieben werden.

Erstellen Sie eine übersichtliche Kampagne, die Eltern über die COVID-Symptome informiert, mit denen Kinder konfrontiert sind. Dies sollte die Kriterien für ein Kind beinhalten, um einen Test zu erhalten, und die langfristigen Auswirkungen, die Covid auf Kinder haben kann.

Wir wollten unsere Petition sagen

Beseitigen Sie Hindernisse für Kinder, die Zugang zu einem kostenlosen Test haben, indem Sie den Wortlaut auf der Regierungswebsite ändern, um die Symptome widerzuspiegeln, mit denen Kinder konfrontiert sind.

.

Damit es jedoch zur Veröffentlichung freigegeben werden konnte, mussten wir den Wortlaut ändern.

.

Über uns

Die Long Covid Kids Support & Campaign Group wurde im Herbst gegründet und vertritt über 400 Kinder.

Unsere Kinder haben COVID-19 in Lockdown 1/2 bekommen und sind immer noch krank.

Wir erhalten E-Mails von Eltern, die uns mitteilen, dass es zu spät für Tests war, als sie feststellten, dass ihr Kind einen Test benötigt, und dass sie nicht wussten, wonach sie suchen sollten.

.

Das ist wichtig

Diese Kinder sind nicht in der Statistik enthalten.

Kinder müssen gezählt werden, damit fundierte Entscheidungen in Bildung und Gesundheitswesen getroffen werden können.

Kinder brauchen möglicherweise auch Long Covid-Dienste, und wie können wir das nachweisen, ohne gezählt zu werden?

Im Jahr 2020 verabschiedete die Regierung ein Gesetz, das die Schulen dazu zwingt, auch in Gebieten mit hohen Infektionen offen zu bleiben, obwohl eindeutige wissenschaftliche Beweise dafür vorliegen, dass Schulen geschlossen werden sollten.

.

30. Dezember Gavin Willaimson macht eine Kehrtwende und kündigt an, dass einige Schulen bis zum 18. Januar geschlossen bleiben .

.

Dies wird nicht ausreichen, um die Ausbreitung zu kontrollieren.

FAKTEN

Die britische Regierung hat noch nie die ersten Symptome aufgezeigt, die bei Kindern nach einer COVID-19-Infektion auftreten.

.

Die auf den Websites von NHS und GOV COVID verwendete Sprache schließt Kinder aus, da die meisten Kinder die angegebenen Kriterien nicht erfüllen. Dies reduziert die Anzahl der Kinder, die getestet werden, und wirkt sich auf die Statistik und die Art und Weise aus, wie Entscheidungen getroffen werden.

.

Derzeit gibt es keine Pläne, Kinder zu impfen, und es wird derzeit nicht angenommen, dass die Impfstoffe die Übertragung verringern.

.

Die langfristigen Auswirkungen von COVID-19 sind nicht bekannt und müssen erst nach einiger Zeit erforscht werden.

.

Die Kinder in unserer Peer-to-Peer-Selbsthilfegruppe sind seit März nicht besser geworden.

.